Magnetbremsen / Federdruckbremsen für Bühnentechnik

Geräuschoptimierte Bremsen dienen in Theateranwendungen dazu, absolute Sicherheit für Mensch und Maschine nach dem ’Fail-Safe-Prinzip‘ zu garantieren.

Bei Bühnenantrieben muss bei einem möglichen Spannungsausfall oder einer Not-Aus - Situation die Last sofort zum Stillstand gebracht werden und dies auch noch geräuscharm.

Doppelbremsen der Baureihe FDD kommen dort zum Einsatz, wo hohe Anforderungen an die Sicherheit gestellt werden. Jede Doppelbremse besteht aus zwei unabhängig voneinander arbeitenden Federkraftbremsen und ist aufgrund einer speziellen Geräuschdämpfung hervorragend für den Einsatz im Theaterbau geeignet. Diese Systeme sind redundant aufgebaut gemäß BGV C1 und EN 81.  Der verfügbare Bremsmomentbereich liegt zwischen 2*3,5 Nm bis max. 2*1200 Nm.

  • Mikroschalter zur Funktionsüberwachung (Option M)
  • Induktiver Näherungsschalter
  • Reibblech (Option R) oder
  • Anbauflansch (Option F)

 

Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Federdruck- / Magnetbremsenlösungen zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.
Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich.

Häufig eingesetzte Produkte 

FDB Robuste Arbeitsbremse

FDB

Robuste Arbeitsbremse
FDD Geräuschgedämpfte Doppelbremse

FDD

Geräuschgedämpfte Doppelbremse
Magnetbremsen / Federdruckbremsen für Bühnentechnik
Magnetbremsen / Federdruckbremsen für Bühnentechnik